Die aktuelle News

DIGITAL RADIO NACHRÜSTEN

Digital Radio Retrofit-Lösungen von Antennentechnik Bad Blankenburg

Digital Audio Broadcasting (DAB), auch bekannt als Digital Radio DAB oder DAB + oder hochauflösendes Radio ist ein Standard für die Verbreitung von Hörfunkprogrammen, bei dem analoge Audiodaten in ein Digitalsignal umgewandelt und über einen zugewiesenen Kanal im Spektrum der amplitudenmodulierten (AM)  oder – was häufiger der Fall ist – frequenzmodulierten (FM) Trägerfrequenzen übertragen werden.

 

Digitalsignale bieten gegenüber der herkömmlichen analogen Übertragung eine Reihe von Vorteilen, u. a. bessere Tonqualität, geringere Fading- und Mehrwegeffekte, geringere Beeinflussung durch das Wetter, Rauschen und andere Störsignale sowie Erreichen einer größeren Hörerschaft, weil pro Frequenzband mehr Sender übertragen werden können.

 

Seitdem DAB ein Thema ist, kooperiert die Antennentechnik mit Digital Radio UK (DRUK) – der Organisation, die die Interessen des Digitalradiosektors einschließlich der BBC, privater Rundfunkanstalten und Übertragungsnetzbetreiber vertritt. Die Antennentechnik hat bislang als einziger Antennenhersteller an Gesprächen und Konferenzen in GB teilgenommen, die Weiterentwicklung Schritt für Schritt verfolgt und alle Anforderungen und Bedenken der Teileanbieter und Automobilersteller registriert.

 

Das Sammeln dieser Informationen hat der Antennentechnik die Entwicklung optimaler Lösungen ermöglicht. Das betrifft u.a. Hochleistungsantennen für Autohersteller, die ihre Modelle bereits serienmäßig mit DAB ausstatten aber auch intelligente Konverterlösungen zur Nachrüstung älterer Fahrzeuge.


In der hier verfügbaren PDF finden Sie einen Überblick über unser Produktsortiment und verschiedene Optionen, die wir für die Nachrüstung mit Digital Radio anbieten.

 


 

Aktuelles

Internationalisierungsstrategie - flankiert durch eigene Ausbildung

 

Ausbildungsvertrag Antennentechnik Bad Blankenburg

Die Antennentechnik ABB Bad Blankenburg GmbH hat zum 01.09.2014 einen Ausbildungsvertrag zur Groß-...